Qonto

Hilfecenter

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Kontaktieren Sie uns

Wie kann ich eine Fremdwährungsüberweisung vornehmen?

Es ist möglich, internationale Überweisungen (Nicht-Euro) direkt von Ihrer Qonto Web App durchzuführen. Diese Funktion ist für alle Abos verfügbar.

Hinweis: Überweisungen können nicht in alle Länder der Welt gesendet werden.

1) Nachfolgend finden Sie die Liste der unterstützten Währungen:

Dänische Krone (DKK)
Norwegische Krone (NOK)
Schwedische Kronen (SEK)
Tschechische Krone (CZK)
US Dollar (USD)
Hongkong-Dollar (HKD)
Forint (HUF)
Kanadischer Dollar (CAD)
Australischer Dollar (AUD)
Neuseeländischer Dollar (NZD)
Israelischer Schekel (ILS)
Schweizer Franken (CHF)
Kuna (HRK)
Rumänischer Leu (RON)
Pfund Sterling (GBP)
Yen (JPY)
Chinesischer Yuan (CNY)
Zloty (PLN)

 

2) Zusätzlich finden Sie hier die Liste der unterstützten Länder:

 Australien
Österreich
Belgien
Bulgarien
Kanada
China
Kroatien
Zypern
Tschechische Republik
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Hongkong
Ungarn
Irland
Israël
Italien
Japan
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Neuseeland
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Singapur
Slowakei
Slowenien
Spanien
Schweden
Die Schweiz
Die Niederlande
Vereinigtes Königreich
Vereinigte Staaten

 

Was bedeutet das?

Es ist möglich, Zlotys (PLN) nach Spanien oder Yen (JPY) nach Belgien zu schicken. Sie können auch US-Dollar (USD) in die Vereinigten Staaten oder Pfund (GBP) in das Vereinigte Königreich schicken. Sie haben die Wahl! Es wird nicht möglich sein, Kanadische Dollar (CAD) nach China zu schicken, da wir diese Währung nicht unterstützen, auch wenn wir dieses Land anbieten.

Es ist jedoch nicht möglich, Euro (EUR), z. B. in die Vereinigten Staaten zu versenden. Andererseits ist es möglich, Überweisungen in der SEPA-Zone, in Euro, nach dem SEPA-Überweisungsverfahren durchzuführen.

Wie lange ist die Verzögerung?

Eine Fremdwährungsüberweisung dauert maximal 5 Werktage. An Wochenenden findet kein Bankwechsel statt. Verschiedene Zeitzonen können die Überweisung ebenfalls verzögern oder beeinflussen.

Wie kann ich eine Fremdwährungsüberweisung einleiten?

Melden Sie sich in der Qonto Web App an und gehen Sie auf Überweisungen. Klicken Sie dann auf Neue Überweisung

 

Capture_d_e_cran_2017-12-15_a__15.30.38.png

Wählen Sie dann Einzelüberweisung in Fremdwährung und folgen Sie den Anweisungen:

• Geben Sie das Bestimmungsland und die Währung ein. 

 • Je nach Land der Bank Ihres Begünstigten können eine oder mehrere Kombinationen von Bankinformationen erforderlich sein:
- Die IBAN
- Die Kontonummer + Routingnummer
- Die Kontonummer + BIC / SWIFT-Code
- Die Kontonummer + BLZ.

• Bestimmen Sie eine Kategorie für den Empfänger
• Bestimmen Sie die Referenz und den Betrag Ihrer Überweisung 

Es ist zwingend erforderlich, eine Anlage hochzuladen, die diesen Vorgang belegt (Rechnung, Kaufrechnung, etc.).

 

Capture_d_e_cran_2017-12-15_a__15.31.30.png

 

Es erscheint eine Bestätigungsseite, die die Details (inkl. Endbetrag) der Überweisung zusammenfasst:

 

Capture_d_e_cran_2017-12-15_a__15.32.21.png

 

• Der Betrag in der gewählten Währung und der geschätzte Betrag in Euro. Der Betrag in Euro beinhaltet keine Gebühren (1% des Transaktionsbetrags). Die Gebühren werden aufgerundet und unten angegeben.


• Angaben zum Empfänger



Capture_d_e_cran_2017-12-15_a__15.32.41.png

 

Wie bei jedem geschäftskritischen Vorgang ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung erforderlich. Starten Sie die Google Authenticator App und geben Sie den Code für Ihr Qonto Konto ein.

Qonto ermöglicht keine Fremdwährungsüberweisungen an Transferwise oder Revolut. Sollte sich hierdurch ein Problem für Sie ergeben, kontaktieren Sie uns gern.  

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie in unseren FAQs keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden Ihnen in Kürze antworten!